Geläger


Geläger
n
дрожжевой осадок, отстой отстоявшееся пиво (полученное отстаиванием дрожжевого осадка)

Das Deutsch-Russische Wörterbuch des Biers. - RUSSO. . 2005.

Смотреть что такое "Geläger" в других словарях:

  • Geläger — Als Geläger (auch als Druse bezeichnet) werden Trubstoffe (hauptsächlich die Hefe) bezeichnet, die sich zum Ende der Gärung von Wein oder Bier als Bodensatz im Fass bzw. Tank absetzen. Nach der Sedimentation wird das Getränk durch einen Abstich… …   Deutsch Wikipedia

  • Geläger — * Er geht schwer zu Geläger. – Tendlau, 350. Von jemand, der nicht leicht zu einem Entschluss kommen kann. Zu Geläger gehen = niederkommen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Geläger — Ge|lä|ger 〈n. 13〉 bei der Gärung entstehender Niederschlag * * * Geläger,   Trub, Weinbereitung: Bezeichnung für den Bodensatz, der sich nach der Gärung im Gärgefäß (z. B. im Fass) ablagert; enthält v. a. Hefe, daneben Weinstein, Reste von… …   Universal-Lexikon

  • Geläger — Ge|lä|ger, das; s, (Ablagerung im Weinfass nach der Gärung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Untergärig — Untergärige Hefe (Saccharomyces uvarum bzw. Saccharomyces carlsbergensis) ist die moderne Form der Bierhefe. Heute werden ausschließlich Reinzuchthefen verwendet. Nach der Fermentation sinkt die Hefe auf den Boden des Gärgefäßes, daher der Name.… …   Deutsch Wikipedia

  • Druse — Der Ausdruck Druse bezeichnet: den Angehörigen einer vom Islam abgeleiteten Religionsgemeinschaft, siehe Drusen kristallgefüllte Hohlkugeln, siehe Druse (Mineralogie) Infektionskrankheit bei Pferden, siehe Druse (Pferd) Hefekulturen, die beim… …   Deutsch Wikipedia

  • Marmite (Lebensmittel) — Marmite Marmite ist der Markenname für eine 1902 in Großbritannien erfundene vegetarische Würzpaste, die sich insbesondere im englischsprachigen Raum bis heute ungebrochener Beliebtheit vor allem als Brotaufstrich erfreut. Die Marke gehört heute… …   Deutsch Wikipedia

  • Schönung — Eine Schönung (französisch Collage) soll bei der Weinherstellung der Klärung und biochemischen Stabilisierung eines Weines dienen. Mit der Schönung wird durch das Ausfällen winziger Schwebeteilchen der späteren Bildung von Trübungen und Schleiern …   Deutsch Wikipedia

  • Untergärige Hefe — (Saccharomyces uvarum bzw. Saccharomyces carlsbergensis) ist die moderne Form der Bierhefe. Heute werden ausschließlich Reinzuchthefen verwendet. Nach der Fermentation sinkt die Hefe auf den Boden des Gärgefäßes, daher der Name. Der Hefesatz wird …   Deutsch Wikipedia

  • Drusenöl — (Kognaköl, Weinöl, Weinbeeröl, Traubenöl, Huile de marc), Bestandteil des Weines, der den allen Weinen gemeinsamen Weingeruch (aber nicht die Blume) bedingt, findet sich auch in der Weinhefe (Druse, Geläger) und wird aus dieser nach dem Abpressen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abstich — Abzweigung * * * Ạb|stich 〈m. 1〉 1. das Abstechen 2. Öffnung durch Stich u. Ablaufenlassen des flüssigen Inhalts * * * Ạb|stich, der; [e]s, e: das ↑ Abstechen (2, 3). * * * Abstich,   1) Konfektion: Sakko.     …   Universal-Lexikon

Книги



Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.